Landeshauptstadt Hannover
SENIORENBERATUNG-HANNOVER
Nachrichten sortiert
Nachrichten ► Alle Kategorien
◄ zurück zur Liste
15.05.2019
33. Hannoverscher Selbsthilfetag am 18.05.2019

 

Pressemitteilung
33. Hannoverscher Selbsthilfetag am 18.05.2019
 
„Wir hilft“ ist das Motto der ersten bundesweiten Aktionswoche Selbsthilfe (www.wir-hilft.de) und die Gruppen aus Hannover starten mit dem 33. Hannoverschen Selbsthilfetag in diese Zeit. Am Samstag, dem 18.05.2019 geht`s los: von 10:00 – 16:00 Uhr präsentieren sich über 90 Selbsthilfegruppen vom Kröpcke bis zum Platz der Weltausstellung. Ob Muskelerkrankungen, Angst und Depression, Vater sein, Alkoholabhängigkeit oder Brustkrebs – das Themenspektrum ist riesig. Eine bunte Mischung aus Informationen, persönlichen Kontakten und vielfältigen (Mitmach)Aktionen werden geboten. Auf und vor der Bühne gibt es ein unterhaltsames Programm mit Musik und Tanzdarbietungen. Neben deutschsprachigen Selbsthilfegruppen präsentieren sich auch wieder verschiedene muttersprachliche Selbsthilfegruppen (englisch-, polnisch-, russisch-, türkischsprachig und subsaharische Sprachen) zu unterschiedlichen Themen.
Die Grußworte werden in diesem Jahr von Hannovers Bürgermeister Thomas Hermann und der Sozialdezernentin der Region Dr. Andrea Hanke gesprochen.
Weitere Informationen erhalten sie bei der KIBIS Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich, Tel. 0511-66 65 67 oder www.kibis-hannover.de.
 
10:30 Uhr      Musikalischer Auftakt der Stageband der Helene-Lange-Schule
11:00 Uhr      Eröffnung durch KIBIS, Rita Hagemann
Grußwort der Landeshauptstadt Hannover, Bürgermeister Thomas Hermann
Grußwort der Region Hannover, Dr. Andrea Hanke, Dezernentin für Soziale Infrastruktur
11:30 Uhr      Band der Helene-Lange-Schule
12:30 Uhr      Tanzgruppe Lebenshilfe, Wohnstätte Weberhäuser
13:00 Uhr      Tanzgruppe der Liberalen Jüdischen Gemeinde
13:30 Uhr      Dancing Wheels, Integrationstanzgruppe
14:00 Uhr      Hip Hop und Salsa, U-Dance Charity Projekt
15:00 Uhr      HLS/ Big Band
16:00 Uhr      Ende der Veranstaltung
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir bieten um die Veröffentlichung des oben stehenden Textes zur Bewerbung der Veranstaltung am 18.05.19. Weitere Informationen erhalten sie bei der KIBIS Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich, Tel. 0511-66 65 67 oder www.kibis-hannover.de.
 
Vielen Dank im Voraus und freundliche Grüße aus dem Team der KIBIS
 
Tatjana Hattig
 
------------------------------
KIBIS
Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle Im Selbsthilfebereich
Gartenstr. 18, 30161 Hannover
Tel.: 0511-66 65 67
Fax: 0511-9 62 91 66
Telefonische Sprechzeiten: Mo, Di, Do 9:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr, Mi 16:00-19:00 Uhr
 
Sie können uns auch in unseren Außenstellen in der Wedemark und in Neustadt am Rübenberge erreichen. Nähere Informationen zu den Sprechzeiten und Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage / Außenstellen.
 
Trägerin: Gemeinnützige Gesellschaft für paritätische Sozialarbeit Hannover GmbH
Amtsgericht Hannover HRB: 7406, Geschäftsführer: Georg Steimann, Prokurist: Jürgen Lohmann
 
Neue Selbsthilfegruppen mit den Themen: Abschied vom Kinderwunsch – Studierende mit schwer erkrankten Angehörigen – AD(H)S – Empty-Nest-Syndrom
                       
Landeshauptstadt Hannover
Kommunaler Senioren-
service Hannover
Eine Gewähr für Druckfehler, Vollständigkeit und Aktualität insbesondere bei gesetzlichen Informationen, kann trotz gewissenhafter Überprüfung, nicht übernommen werden.
Mit dem Eintrag bzw. der Auflistung ist keine Bewertung der Dienstleistungs-Qualität verbunden.
© SENIORENBERATUNG-HANNOVER.DE - Offizielles Portal des Kommnalen Seniorenservice Hannover in Zusammenarbeit mit exsys